Gates Carbon Drive

CDC

Für urbane eBikes mit Mittelantrieb ≤50 Nm verfügt der neue CDC-Riemen über ein CenterTrack-Design in einer neuen Kombination aus Carbonfaser-Zugstrang und hochsteifem Ethylen-Elastomer der nächsten Generation für eine hervorragende Balance zwischen Leistung und Preis.




belt CDC expanded 261 x 261 pixels

NEUER CDC-RIEMEN

Dieser neue CenterTrack-Riemen wurde speziell für eBikes mit Mittelantrieb und geringem Drehmoment entwickelt. Er verfügt über eine neue Kombination aus Carbonfaser-Zugstrang, hochsteifem Ethylen-Elastomer der nächsten Generation und einem neuen Nylon-Zahnmaterial. Er bietet alle Vorteile des Riemenantriebs: sauberer, leiserer und bequemerer Betrieb sowie eine zwei- bis dreimal längere Lebensdauer als der traditionelle Kettenantrieb.


cdc front sprocket closeup

WEITERENTWICKELTE   VORDERE CDC-RIEMENSCHEIBEN

Mit einem neuen, zum Patent angemeldeten Aluminium-Riemenscheiben CenterTrack-Design, einer Beschichtung und einem Zahnprofil für optimierten Wert und Haltbarkeit. Entwickelt für eBikes mit Mittelmotor im Freizeit- und leichten Pendlerbereich mit ≤50 N m Drehmoment wird CDC es mehr Verbrauchern ermöglichen, die Vorteile des Gates Carbon-Drive-Systems zu erleben.



Gates Carbon Drive CDC rear sprocket for belt driven bicycles

Hintere CDC-Riemenscheiben

Weiterentwickelt und verbessert.


GatesCarbonDriveTensioner installed on a Bosch Gen3 motor

NEUER Spanner

Gates hat kürzlich einen neuen Spanner vorgestellt, der mit den CDX- und CDC-Produktreihen kompatibel ist, die Vorteile des Riemenantriebs unterstreicht und den Herstellern die Konvertierung von Kette auf Riemen erleichtert. Der Spanner zeichnet sich durch ein einfaches, elegantes Design aus, das die Endmontage und Einstellung vereinfacht. Es macht komplexe gleitende Ausfallenden oder exzentrische Tretlager überflüssig und bei einigen Rahmendesigns kann auf eine Rahmenöffnung im Hinterbau verzichtet werden. Vor allem aber ist der neue Spanner wartungsarm, schneller einzustellen und zuverlässiger, sodass das Risiko einer falschen Spannung und eines Radversatzes geringer ist.