Gates Carbon Drive

Häufige Fragen holen

Sie haben eine Frage? Wir haben garantiert die Antwort. Schauen Sie sich nachstehend die häufig gestellten Fragen und die Antworten dazu an. Wenn Sie nicht das finden, wonach Sie suchen, kontaktieren Sie uns einfach!

VERFÜGBARKEIT

Carbon Drive-Produkte sind bei Ihrem Fahrradhändler vor Ort sowie bei Universal Transmissions, dem Europavertrieb für Gates Carbon Drive, erhältlich. Oder kontaktieren Sie uns direkt:
Nord- und Südamerika: carbondrive@gates.com
Übrige Länder: info@carbondrive.net

Gates rät davon ab, den Rahmen zu modifizieren, weil dadurch die Herstellergarantie erlischt und es möglicherweise zu Verletzungen oder zum Tod kommen kann.  Der Riemen darf nicht zerlegt und erneut aufgespannt werden. Bei einem Standard-Hinterbau müssen Sie einen Weg finden, um den Riemen durch den Rahmen zu führen. Die Riemen müssen auch für die Installation und Spannung angepasst werden. Deshalb sind speziell angefertigte Rahmen erforderlich.

IST EINE SINGLESPEED-ÜBERSETZUNG

Multispeeds sind verfügbar durch den Einsatz von Nabenschaltungen, Getriebe und Multispeed-Innenlagern.  Optionen sind von Shimano, SRAM, Rohloff, NuVinci, Sturmey Archer und anderen verfügbar.

Sauber – Keine Schmierung bedeutet keine Ansammlung von Fett und Schmutz; saubere Hände, Kleidung und Kinder. 
Laufruhig – Der Carbon Drive eliminiert den Metall-auf-Metall-Kontakt der Ketten und bietet somit eine unerreichbare Laufruhe, die Sie fühlen müssen, um es zu glauben.
Lautlos – In den meisten Fahrsituationen ist der Carbon Drive-Riemen nahezu geräuschlos.
Leicht – Das gesamte System, die beiden Riemenscheiben und der Riemen, wiegen weniger als eine typische Fahrradkette.
Kein Verlängern – Der Carbon Drive-Riemen verlängert sich nicht im Laufe der Zeit, wie das bei Ketten der Fall ist. Dies bedeutet, dass Sie den Riemen nicht erneut spannen oder aufgrund der Verlängerung austauschen müssen. 
Selbstreinigend – Die patentierten CenterTrack- und MudPort-Profile wurden speziell entwickelt, um Schlamm, Dreck, Schnee oder andere Verunreinigungen abzuwehren und den Umweltherausforderungen des Fahrrads standzuhalten.
Lange Lebensdauer – Tests haben gezeigt, dass Carbon Drive-Riemen doppelt so lange halten wie Fahrradketten.
Beständige Effizienz – der Carbon Drive-Riemen sorgt für beständige Effizienz für die Lebensdauer des Antriebs. Der Wirkungsgrad einer Kette nimmt durch Verschleiß oder Verschmutzung stark ab.

Da der Riemen nicht zerlegt und dann wieder aufgespannt werden kann, erfordert das Carbon Drive-System einen Rahmen, der riemenkompatibel ist. Ein Riemen erfordert zudem die Einstellung des Achsenabstands für die ordnungsgemäße Installation und ordnungsgemäßes Spannen. Zu den Methoden gehören horizontal einstellbare Ausfallende, exzentrische Innenlager oder exzentrische Naben.

INSTALLATION

Am besten spannen Sie den Carbon-Drive-Riemen mit unserem ECO Tension Tester, Krikit-Spannungsprüflehre oder unserer kostenlosen iPhone App. Die Anforderungen an die Riemenspannung sind in unserer technischen Anleitung für Spannungsempfehlungen zu finden.

Die Carbon Drive-Riemenscheiben wurden für zahlreiche Standardkurbeln und Naben konzipiert.  Die vorderen Riemenscheiben beinhalten 4-Schrauben- und 5-Schrauben-Kurbeln.  Die hinteren Riemenscheiben wurden für die Verwendung mit Shimano, Rohloff, SRAM, NuVinci, Sturmey-Archer, Bosch, BionX und anderen konzipiert.

Gates empfiehlt, Riemen zur Aufbewahrung nicht aufzuwickeln.  Es ist am besten, den Riemen bis zur Verwendung in der Originalverpackung aufzubewahren. Wenn Sie jedoch einen Ersatzriemen mit sich führen möchten, ist ordnungsgemäßes Aufwickeln eine Option.  Der Riemen darf nicht beschädigt werden, bitte sehen Sie sich dieses Video an.

WARTUNG

Der Riemen kann Lärm verursachen, wenn er stark gegen den Flansch an den Riemenscheiben läuft. Dies kann durch die falsche Ausrichtung der Riemenscheiben, die falsche Ausrichtung des Rades oder Verschleiß des Antriebs aufgrund beschädigter Komponenten verursacht werden. Wenn Sie Wasser auf den Riemen spritzen, kann dies den Lärm für einige Minuten stoppen. Die permanente Lösung besteht jedoch darin, die Ausrichtung zu korrigieren oder die beschädigten Komponenten zu ersetzen. Eine weitere mögliche Lärmquelle kann eine lose vordere Riemenscheibe sein. Das Auftragen von Schraubensicherungslack kann das Problem beheben.

Gelegentlich kann Lärm beim Fahren in schmutzigem Gelände auftreten, besonders beim Mountainbiking, wenn Sand und Wasser vorübergehend am Riemen kleben bleiben.  Dieses Geräusch ist keinesfalls ein Zeichen für ein Problem mit Ihrem Gates Carbon Drive. In den meisten Fällen reicht es, Riemen und Riemenscheibe nach der Fahrt abzuspülen, um das Geräusch zu beheben.  Wenn der Lärm weiterhin auftritt, ist die Lösung ganz einfach: Sprühen Sie den Riemen mit Wasser ab und warten Sie, bis er trocken ist. Tragen Sie dann eine dünne Schicht trockenes Silikonspray auf die Zahnseite des Riemens auf.  Trockenes Silikon trocknet sofort, beschleunigt das Abstoßen von Sand und hat keinerlei Auswirkung auf die Lebensdauer des Riemens.  Wir empfehlen dieses Produkt.

Tick- und Klickgeräusche sind oft schwer zu diagnostizieren, denn sie können eine Vielzahl von Ursachen haben. Eine mögliche Ursache für Klickgeräusche kann eine lose vordere Riemenscheibe sein. Schraubensicherungslack auf den Riemenscheibenschrauben kann das Problem beheben. Eine zweite Ursache kann zu viel Spiel zwischen der hinteren Riemenscheibe und der Sprocketaufnahme der Nabenschaltung sein. Gates hat das neue Riemenscheibendesign SureFit entwickelt, um dieses Problem zu lösen. Alternativ dazu kann das Aufkleben von Teflonband auf die Nabenschnittstelle das Klickgeräusch beheben. 

Die Erhöhung der Riemenspannungen sollte das Problem beheben. Hinweise hierzu finden Sie in den Empfehlungen des Fahrradherstellers oder in unseren Informationen zur Riemenspannung. Normalerweise führt das Überspringen von Zähnen nicht zu erheblichen Beschädigungen des Riemens. Kräftige Fahrer, die Zähne bei hoher Belastung überspringen, sollten jedoch das Austauschen des Riemens in Betracht ziehen. Wenn der Riemen bei ordnungsgemäßer Spannung abrutscht, kann dies auf Riemen- und Riemenscheibenverschleiß hindeuten. Der Riemen, die Riemenscheibe oder beide sollten dann ersetzt werden. 

ZUVERLÄSSIGKEIT

In Labortests hält das Carbon Drive System mehr als doppelt so lange wie eine herkömmliche Kette. Ketten müssen häufiger aufgrund von Kratzern und Abnutzung als wegen echten Versagens ausgewechselt werden. Der Carbon Drive-Riemen erfährt keine Längung, die Laufruhe bleibt während der gesamten Lebensdauer konstant. 

Wenn der Riemen beim Fahren von den Riemenscheiben abfällt, ist er sehr wahrscheinlich beschädigt und sollte ersetzt werden. Wenn Sie sich auf einem Trail oder von zu Hause weg befinden, können Sie möglicherweise mit dem erneut aufgespannten Riemen zurückfahren, aber nur unter geringer Last. Denken Sie daran, dass der Riemen nicht voll belastbar ist, wenn die Riemenfasern beschädigt sind, und zerbrechen kann, wenn er einer signifikanten Belastung ausgesetzt wird. 

Der Riemen zeigt unter den meisten Bedingungen gute Leistung, unter denen Ketten und/oder Kettenschaltungen Probleme haben, wie beispielsweise im Schlamm oder im Lehm. Dennoch kann der Riemen durch die Ablagerung von Schlamm oder Lehm unter extremen Bedingungen beschädigt werden. Bei schwierigen Fahrbedingungen ist Vorsicht geboten.

Die vordere CDC-MudPort-Riemenscheibe ist mit einem Flansch ausgerüstet, der einem Bashguard ähnelt, aber nicht als solcher verwendet werden sollte. Dieser Flansch soll die Ausrichtung des Riemens gewährleisten. Wenn Sie den Flansch als Bashguard verwenden, können Sie nicht nur den Flansch oder die Riemenscheibe, sondern auch den Riemen beschädigen. 

Wir veröffentlichen zwar keine maximale Tragzahl, doch das Gates Carbon Drive System erfüllt oder übertrifft den EN 14766-Standard, der auch für Systeme mit Kettenantrieb gilt. 

Ja, Sie können einen Ersatzriemen mit sich führen. Die Ersatzriemen werden flach an einer Kartonverpackung angehängt verkauft. Es wird empfohlen, den Riemen bei Nichtverwendung am Karton befestigt zu lassen. Wenn Sie einen Riemen mit sich tragen möchten, können Sie ihn aufwickeln. Bitte schauen Sie sich dieses Video für eine umfassende Anleitung an. Achten Sie darauf, den Riemen beim engen Verstauen nicht zu beschädigen. 

Auch wenn Sie eine längere Lebensdauer von Ihrem Riemen erwarten können, werden regelmäßige Inspektionen und ein regelmäßiges Auswechseln empfohlen. Die Riemenscheiben sollten auf Schäden wie Verbiegungen oder Risse geprüft werden. Prüfen Sie den Riemen auf Folgendes: abgebrochene oder fehlende Zähne; Risse an der Basis der Zähne; ausgefranste Riemenfasern; unförmige und verschlissene Zähne. Hinweis: Das Abblättern der blauen Schicht auf den Zähnen ist normal beim Einfahren neuer Riemen. 

Nein, der Verschleiß der blauen Schicht ist normal beim erstmaligen Einfahren des Riemens. Je nach Terrain, in dem Sie fahren, kann er mehr oder weniger stark auftreten. 

Bitte lesen Sie die gesamte Garantie im Benutzerhandbuch.

Der Carbon Drive-Riemen zeichnet sich durch eine sehr gute chemische Beständigkeit aus. Der Kontakt mit Reinigungslösungen aufgrund von Einseifen und Abspülen sollte keine Schäden verursachen. Es wird jedoch nicht empfohlen, den Riemen über längere Zeit einzuweichen.